Katarraktis 2018-06-07T19:15:32+00:00

Katarraktis

Das Dorf Katarraktis ist ein sehr schönes Dorf auf einer Höhe von 800 m. Die ältere Bezeichnung des Dorfes war Schoretsana. 1927 wurde es unbenannt und nahm den Namen von den zwei Wasserfällen Katarraktis an, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, etwas außerhalb des Dorfes und für jeden Besucher erreichbar. Lohnenswert ist auch der Besuch des Klosters Heilige Katerina.

Katarraktis is a village of Epirus, in the prefecture of Arta. It belongs to the municipality of Central Tzoumerka. It is situated at an altitude of 800 meters on Athamanika Mountains, better known as Tzoumerka, at 62,5 km. (via the bridge of Plaka) or 55 km (via the village of Ramia) north of the city of Arta.

Katarraktis consists of the main village and four more settlements (Kriopigi, Milea, Sgara and Vlagada). The main attraction is the twin waterfalls at a distance of 7 km from the village, a real marvel of the nature.